Unsere Weine sind zu allererst authentische und charaktervolle Weine dieser Region. Sie besitzen eine klare, komplexe Aromatik. Ihre Dichte und Textur, ist Resultat von alten Reben mit kleinen Erträgen und nicht von übermässiger Extraktion und Restzucker. Sie wirken daher nicht opulent und breit sondern sind kompakt und lang. Das runde Tannin verleiht den Weinen Struktur und Länge, ohne Eleganz und Finesse zu überdecken. Es sind harmonische Weine, die sich trotz viel Extrakt eine gewisse Leichtigkeit bewahrt haben.

Wir machen kein "Winemaking", unsere Weine sind exakt was die Weinberge aufgrund der Arbeit während des Jahres hergeben. Stattdessen versuchen wir sowenig wie möglich in die natürlichen Prozesse einzugreifen und den Weinen Zeit zu lassen, um Harmonie und Gleichgewicht zu finden. Die Rotweintrauben werden zwei Mal von Hand sortiert. Vor dem Entrappen wird die Traube im Allgemeinen, ihr Gesundheitszustand und ihre Reife betrachtet, nach dem Entrappen werden vor allem trockene Beeren und Reste des Stilgerüsts aussortiert. Ziel dieser extrem aufwändigen Arbeitsweise ist es, nur gesunde, voll- aber nicht überreife Trauben im Wein zu haben und damit Weine mit einem reifen Tannin und einer klaren Aromaausprägung. Der Most vergärt dann normalerweise in kleinen Betontanks, einzelne Lagen jedoch auch in geöffneten 600 Liter Holzfässern. Nach der alkoholischen Gärung wird der Wein schonend mit unserer Korbpresse gepresst und in unterschiedlich grosse Fässer überführt, wo sie im Frühjahr des Folgejahres dann den Säureabbau vollziehen. Sämtliche Rotweine werden ungeschönt und unfiltriert gefüllt.