clos_logo

Schriftliche Aufzeichnungen belegen, dass bereits im 15. Jahrhundert in ,,Mas Sabater” Weinberge existierten. 1792 wurde die Finca, ,,Mas Gil” gebaut. Die heute privat genutzte Finca ist von einem 12 ha grossen Weinberg umgeben, der mit Hybrid-Rebsorten eng be- pflanzt und in Parzellen angelegt ist

Die moderne Geschichte des Weingutes ,,Clos s’Ag0n“ begann 1987, als das Ehepaar Philippe Dambois und Daniele Bagon das Anwesen ,,Mas Gil“ erwarben. Auf Empfehlung der Profes- soren André Crespy und Pierre Galet der Universitét Montpellier sowie nach fundierten Untersuchungen von Boden und Klima der Region, ersetzten sie einige der bestehenden Rebstéicke und pflanzten franzosische Edelrebsorten an. Mit viel Enthusiasmus begannen sie mit der Herstellung von Qualiti-itsweinen nach franzosischem Vorbild

1998 erwarben sechs Schweizer Weinkenner und —Liebhaber das inzwischen bereits über die Landesgrenzen hinaus bekannte Weingut. Schnell stiess die kleine Finca, in der die Weine produziert und gelagert wurden, an ihre Grenzen. Die neuen Besitzer konnten den bekannten Stararchitekten Jesus Manzanares fiir den Bau eines neuen Weinkellers gewinnen. So entstand ein einmaliger Weinkeller, auf dem neuesten Stand der Technik und mit allen Vorzflgen der neuesten Errungenschaften ausgestattet. Alte, hiiher gelegene Parzellen wurden nutzbar gemacht und mit passenden Rebstocken bepflanzt. Der renom- mierte Oenologe Peter Sisseck wurde als Berater und Weinproduzent engagiert. Diese Massnahmen waren erfolgreich; die erstklassigen Weine von ,,Clos d’Agon” erhielten zahlreiche Auszeichnungen und erfreuen sich bis heute grosster Beliebtheit

 

Alte Landstrasse 43A
8803 Rüschlikon

+41 (0)44 211 70 71
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Datenschutz
  • AGBs
  • Impressum